„Nachschlagewerke sind langweilig, öde und trocken“

„Nachschlagewerke sind langweilig, öde und trocken“. So die landläufige Meinung, die natürlich auch unter Schülerinnen und Schülern häufig anzutreffen ist. Falsch!

Musikgeschichte lebendig werden und alle daran teilhaben lassen, so die Idee des Q2 Musikkurses. Umgesetzt wurde das Ganze durch ein iBook, das als langfristiges Unterrichtsprojekt die fünf Schüler im Unterricht beschäftigt hat und nun in einer ersten Fassung vorliegt.
In den zurückliegenden Wochen wurde recherchiert, analysiert und gestaltet. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen. Wer möchte, kann sich auf einen kurzweiligen Trip durch einige Epochen der Musikgeschichte begeben.
Einen Haken gibt es jedoch. In den Genuss aller Features des iBooks kommen nur Besitzer von iPad, iPhone bzw. Mac. Leider gibt es für das Windows Betriebssystem keine adäquate kostenfreie Software. So bleibt für die Windows-User nur die PDF-Datei.

Das Projekt wird fortgesetzt. Ziel ist es, der interessierten Nachwelt ein kleines Nachschlagewerk zu hinterlassen, das nicht „langweilig, öde und trocken“ ist.

Hier die Links:

Zur PDF-Datei: Klick!

Zum iBook: Klick!