Chemiedidaktik der Uni Wuppertal zu Gast im Chemieunterricht

Diese Woche fand für den Q2 Chemiekurs von Frau Kiesling ein Chemieunterricht der besonderen Art statt.

Frau Grandrath von der Bergischen Universität Wuppertal war zu Gast und führte mit den Schülerinnen und Schülern des Kurses Experimente zu biologischen Brennstoffzellen durch, die sie im Rahmen ihrer Doktorarbeit entwickelt.

Teil des dreistündigen Moduls war auch die Arbeit mit digitalen Lerntools in Form eines EBooks. Mit Hilfe der schulischen iPads konnte so eine digitale Lernumgebung für die Schülerinnen und Schüler des Chemiekurses gestaltet werden.

Die Lernenden erweiterten während dieses Moduls ihre chemischen Fachkenntnisse und bekamen zudem einen Einblick in zukunftsfähige Technologiemöglichkeiten im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung.