Es erwarten dich Veranstaltungen vielfältigster Art.
Dir stehen moderne Fachräume und ein neues Selbstlernzentrum zur Verfügung.
RTG+?...Freu dich darauf.
Das RTG ist dein Platz zum Wohlfühlen.
Bei uns ist immer etwas los.
Sei ein Teil von uns.
28-03-2015
Schöne Osterferien
23-03-2015
Tiere mit Herz und Zuhause
Tiere mit Herz und Zuhause

Mit viel Liebe zum Detail wurden inzwischen die Lieblingstiere aus Modelliermasse geformt und angemalt. Damit sich die Tiere auch wohlfühlen wurden auch noch Gehege und Umgebungen konstruiert. Hier einige gelungene Beispiele. Vom einsamen Adler im Horst über gesellige Pinguine im Eis, Bananen jonglierende Affen, Pandahasen mit Körbchen, Mäusemädels mit Käse bis hin zu wieder auferstandenen Dinosauriern - die Gestaltung zeigt dass es sich wirklich um Lieblingstiere handelt.     

Weiterlesen
22-03-2015
Das Rurtal-Gymnasium ist "Schule der Zukunft"
Das Rurtal-Gymnasium ist "Schule der Zukunft"

Unser Gymnasium wurde vom Staatssekretär im NRW Umweltministerium, Peter Knitsch, mit dem Titel "Schule der Zukunft-Bildung für Nachhaltigkeit" ausgezeichnet. Weitere Informationen kann man dem Zeitungsartikel aus dem Super Sonntag vom 22.3. 2015 entnehmen.  

Weiterlesen
21-03-2015
Rurtal-Schüler engagieren sich beim Projekt Begabtenförderung der Vereinigten Industrieverbände

Sechs Oberstufenschüler der EF und der Q1 machten sich unter der Leitung von StD R. Herzog an insgesamt vier Terminen auf, verschiedene Lichtquellen auch unter dem Aspekt der Lichtzusammensetzung zu untersuchen. Unterstützt wurden sie von Azubis der Westnetz GmbH mit ihrem Ausbilder A. Pfaff. Energiesparlampen sparen also nicht nur Energie sondern auch spektrale Anteile ein. Die fehlenden Farben des Spektrums wirken sich relevant beim menschlichen Lichtempfinden aus.  Die Experimente wurden sowohl mit einem selbst gebauten Low-Cost-Handspektrometer  als auch mit einem deutlich teureren...

Weiterlesen
09-03-2015
3. Treffen -- Projekttage 2015
3. Treffen -- Projekttage 2015

  Ergebnisprotokoll  -- Treffen am 24. Februar 2015   Beginn: 14Uhr                                 Ende:15:30 Uhr Anwesende: s. Anwesenheitsliste       Entschuldigt Abwesende: Il, Pe, Km     TOP 1: Informationen durch H. Herzog Bisher sind 22 Projekte eingereicht worden Es gab Probleme mit unschönen Bemerkungen, die jedoch von H. Ritter entfernt wurden Im Vergleich mit den Projekttagen vor zwei Jahren (26) liegt diese Zahl ähnlich hoch. Es werden insgesamt 50-60 Projekte benötigt, um die Gruppengrößen klein zu halten.   TOP 2:Förderung der Beteiligung und Projekteinreichung Vorschläge: Zettel in die Lehrerfächer (Sg) Plakat als Ideenbörse im Foyer (Ga) SV aktivieren...

Weiterlesen