Die Schülerbibliothek erstrahlt in neuem Gewand

Das Forum lädt zum Chillen, Spielen und Schmökern ein. Was lange währt, wird endlich gut. Die nun schon länger geschlossene Schülerbibliothek öffnet wieder ihre Pforten. Nachdem die alte Schülerbibliothek vor zwei Jahren während der Projektwoche dank vieler helfender Hände der Schülerschaft unter Leitung von Frau Heinemann und Herrn Homrighausen auf Vordermann gebracht wurde und während des letzten Schuljahrs auch rege genutzt wurde, musste diese Ende letzten Schuljahrs aufgrund eines Wasserrohrbruchs geschlossen werden.

Im Zuge der Neugestaltung einiger Räumlichkeiten am RTG kam dann in Gesprächen mit der Schulleitung und der Ganztagskorrdinatorin Frau Kinast der Gedanke auf, die Schülerbibliothek aus dem Keller zu verlegen und in der ersten Etage des Forums neu anzusiedeln. So wurden mit tatkräftiger Unterstützung einiger Schülerinnen und Schüler der Oberstufe zahlreiche Kisten gepackt und geschleppt. Nach und nach wurde so der gesamte Bestand ins Forum verlegt. Beim ersten Tag der offenen Tür in diesem Schuljahr konnte man sich schon mal ein erstes Bild von der Bibliothek an ihrem neuen Ort machen.

Als zusätzliche Unterstützung konnte seit Januar 2017 Frau Drescher als Aushilfskraft  für die Bibliothek gewonnen werden. Nach weiteren Wochen harter Arbeit steht die Bibliothek nun ab dem 2. Halbjahr wieder interessierten Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Dort können dann alle Schülerinnen und Schüler in ihrer Mittagspause wieder eine Auszeit vom harten Schulalltag nehmen und im Lese- und Chillraum entspannen und schmökern sowie im Spiel- und Arbeitsraum Gesellschaftsspiele spielen oder Wissen erarbeiten. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich einfach das eine oder andere gute Buch für die Busfahrt oder Zuhause auszuleihen. Das Bibliotheksteam bedankt sich besonders bei Frau Kinast und Herrn Homrighausen und allen weiteren Helfern für das große Engagement im Zuge der Neugestaltung der Schülerbibliothek und freut sich auf hoffentlich zahlreiche Besucher.