Kennenlern-Nachmittag am RTG

5A

Die Veranstaltung startete um 14:30 Uhr, dort wurde ein Klassenplakat mit Bildern der Kinder angelegt, falls sie eins dabei hatten. Nach ein paar Worten von Frau Pelzer, Herrn Hickel und dem angehenden Klassenlehrer Herrn Wingens, machten wir uns auf den Weg in einen Klassenraum, in dem bereits Namenskärtchen und Ballons mit Namen verteilt waren. Nach einer Begrüßung fingen wir mit einem kleinem Spiel an, damit die Kommunikation in der Klasse angekurbelt wird; die Ballons mit den Namen wurden hochgeworfen und jeder musste am Ende den Ballon, den man gefangen hatte, der richtigen Person zurück gegeben haben. Nun folgte der Großteil des Nachmittags; eine Rundtour durch die Schule, auf der die Kinder nebenbei noch auf kleine Plättchen achten sollten, um am Ende einen kleinen Preis zu bekommen. Die Stimmung in der Klasse war unserer Meinung nach recht überraschend, da sie überwiegend vertraut wirkte. Sie redeten recht viel, was ihre Vor- und Nachteile hatte, aber im großen Ganzen können wir uns als Paten gut vorstellen, dass es eine harmonierende Klasse werden kann und wir uns freuen, diese auf ihrem Weg zu unterstützen.

5C

Die Stimmung der neuen Schüler:innen der Klasse 5c war anfangs etwas angespannt. Sie lockerte sich aber schon nach dem Kennenlernspiel. Danach bemerkte ich, dass viele bereits angefangen hatten sich untereinander kennenzulernen. Später haben wir draußen noch ein Foto gemacht und ich hatte den Eindruck, dass der Tag allen neuen 5. Klässler:innen viel Freude bereitet hat. (von Matilda)